Kinder & und Familie werden bei der Lebenshilfe Stade e.V. groß geschrieben.

Heilpädagogische Gruppen

Für Kinder mit einem besonderen Förderbedarf stehen im Bereich Krippe & Kindergarten insgesamt 24 Plätze in vier Gruppen zur Verfügung. Die Gruppen werden je nach Anzahl der Kinder durch mindestens zwei ausgebildete Fachkräfte betreut.

Kinder beim spielen

Philosophie und Ziele:

Wir möchten den Bildungsauftrag, den wir auch als heilpädagogische Einrichtung haben, ernst nehmen und leben. Unser Blick ist nicht auf Defizite gerichtet, sondern auf jedes einzelne Kind mit seiner individuellen Persönlichkeit.

Unser Bestreben ist es, für alle Kinder gute Entwicklungsbedingungen zu schaffen. Dies geschieht in vielfältiger Form durch:

  • eine räumliche Gestaltung, die Kinder anregt,
  • Materialien, die zum Erkunden und Ausprobieren einladen,
  • und natürlich auch Mitarbeiter/innen, die mit viel Einfühlungsvermögen und Fachwissen Kinder begleiten, unterstützen, fördern und fordern.

Voraussetzungen:

  • Die Heilpädagogischen Gruppen der Lebenshilfe Stade e.V. wenden sich an Eltern mit Kindern aus dem Landkreis Stade.
  • Plätze werden an Kinder vergeben, bei denen der Kostenträger einen heilpädagogischen Förderbedarf festgestellt hat.
  • Die Vergabe und Kostenübernahme für den Platz erfolgen auf Basis einer Feststellung des zuständigen Gesundheitsamtes durch das Sozialamt.

Gerne beraten und unterstützen wir Sie bei der Antragstellung.

Auswahl aus unserem Betreuungsangebot:

  • Heilpädagogische Gruppen- und Einzelförderung.
  • Sportliche Aktivitäten, z.B. reglemäßiges Turnen.
  • Spaziergänge und Außenaktivitäten.
  • Therapeutische Betreuung, z.B. Ergotherapie.
  • Alltagserziehung, z.B. Toilettentraining.
  • Gemeinsames Frühstück und gemeinsames Mittagessen.
  • Fahrdienst im gesamten Landkreis.