Unser Wohnhaus: Platz für Gemeinschaft und Raum für Rückzug.

Wohnhaus

In einem modernen Wohnhaus leben jüngere und ältere Erwachsene unter einem Dach. Über zwei Stockwerke stehen insgesamt 24 Einzelzimmer zur Verfügung, davon acht rollstuhlgerechte Zimmer.

Neben dem privaten Wohnraum laden pro Etage ein Gemeinschaftszimmer mit Essbereich, Sitzecke und angrenzender Küche zum gemeinschaftlichen Austausch ein. Eine große Dachterasse und ein Garten bieten vor allem in den schönen Jahreszeiten Platz für Grillabende oder erholsame Stunden.

Die Bewohner und ihre Begleiter sind auch außerhalb ihrer vier Wände aktiv: Gemeinsame Freizeitaktivitäten wie Kino, Bowling oder Schwimmbad in und um Stade, werden durch die zentrale Lage in Innenstadt- sowie Bahnhofsnähe begünstigt.

Unser Team setzt sich grundsätzlich aus Fachkräften aus dem pädagogischen, therapeutischen und medizinischen Bereich zusammen.

Im Wohnhaus ist eine Trainingswohnung vorhanden, in der der Übergang zum weitestgehend selbstständigen Leben im Ambulant Betreuten Wohnen geübt werden kann. Auch eine Kurzzeitbetreuung in Übergangsphasen oder Notfällen ist möglich.

Mitarbeiter beim Kaffee in der Wohnstätte

Philosophie und Ziele:

In unserem Wohnhaus sollen Menschen mit Behinderung ein Zuhause finden, in dem sie so selbstbestimmt, wie es jedem Einzelnen möglich ist, leben und die individuelle Unterstützung erhalten, die nötig ist.

Wir möchten Gemeinschaft und Austausch untereinander, aber auch außerhalb des Wohnhauses fördern und ermöglichen und einen Rahmen für die Alltags- und Freizeitgestaltung bieten – respektieren jedoch den Rückzug in die Privatsphäre sowie individuelle Entscheidungswege.

Voraussetzungen:

  • Volljährige Menschen mit Anspruch auf Eingliederungshilfe,
  • Erwerbstätigkeit in der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM), einer Tagesförderstätte oder auf dem freien Arbeitsmarkt.

Die Kosten werden im Rahmen der Eingliederungshilfe auf Beantragung vom Leistungsträger übernommen. Gerne stehen wir bei der Antragstellung beratend zur Seite.

Unser Wohnhaus auf einen Blick:

  • 24 Einzelappartements, davon acht rollstuhlgerechte Zimmer auf zwei Etagen
  • Eine Trainingswohnung, auch zum Probewohnen bzw. zur Kurzzeitbetreuung
  • Großes Bad mit Therapiewanne
  • Pro Stockwerk ein Gemeinschaftsraum mit Essbereich Sitzecke, angrenzender Küche und Terrasse
  • TV-, Internet- und Telefonanschluss in jedem Zimmer
  • Bis zu 24 Stunden Betreuung
  • Therapeutische Angebote im Haus, z.B. Therapiebad, Kunsttherapie, Physiotherapie
  • 400 Meter bis zum Bahnhof Stade
  • 10 Minuten Fußweg bis zur Innenstadt
  • Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten unweit des Wohnhauses